ZUR KÜNSTLERIN

Biografie siehe "VITA" 

 

Fotos: © Doris Bretterbauer

 

 

Die Kunst der Reduktion ist eine der Konzentration. Nicht irgendeine Linie suchen der Zeichner, die Zeichnerin – sondern die einzig charakteristische, den idealen Strich. Margit Krammer, seit vielen Jahren Cartoonistin u.a. für die „Wiener Zeitung“, zitiert Paul Klee, der sinngemäß einmal gesagt habe, es gehe darum, mit einem Minimum an Aufwand ein Maximum an Wirkung zu erzielen.

Die klassische Vorgabe also, die – fast japanisch anmutend – in Kunst und öffentlichem Leben gleichermaßen gelten könnte.

Und die, je nach Genre, Form und Perspektive, Vielfalt und Freiraum zur Weiterentwicklung bedeutet – entlang des roten Fadens konzentrierter Selbstkritik.

 

Zum Blick der Cartoonistin Margit Krammer

aus dem Text

AM ANFANG SIND DIE AUGEN

von Birgit Schwaner.

artroom

Menschen, Texte, Kunstprojekte - ein artonline.at-Projekt 

artroom_1: 

Birgit Schwaner und Margit Krammer

www.artroom.at/uebersicht.html